Nasenkorrektur Guide

Blog zum Thema Nasenkorrektur, Nasenoperation, Nasen OP Nasenscheidewand Operationen

  • Neueste Beiträge

  • Neueste Kommentare

  • Archive

  • « | Home | »

    Nachbehandlung nach Nasenkorrektur

    Von Nasenop | 13.November 2008

    Nachbehandlung nach Nasenkorrektur, Nachbehandlung Nasenoperation
    Zur Stützung und fixierung des Nasenskelettes nach formverändernden Operationen (nasenkorrektur, Nasenop) muss das Nasenskelett unbedingt von innen und außen gestützt werden. Zur inneren Schienung werden von einigen Ärzten Nasentamponaden eingebracht, die nach 5 -7 Tagen wieder entfernt werden. Andere Ärzte verwenden sog. Septumschienen für die Nasenscheidewand, die mit Fäden für ca. 14 Tage fixiert werden. Der Vorteil hier ist, dass die Nasenatmung weniger behindert wird. Zur äußeren Schienung und fixierung wird ein Nasengips oder eine Kunststoffschiene für 14 Tage angewandt. Es ist besonders wichtig, dass nach Korrekturen der Nasenbeine (Osteotomien) das Nasenskelett von außen für 3 bis 4 Monate nicht belastet wird. Es reicht das geringe Gewicht einer Brille, das durch den Dauerdruck zu einer sekundären Verformung des Nasenskelettes führen kann. Zur Pflege der Nasenöffnungen und Schleimhäute ist für einige Tage eine pflegende Nasensalbe (z.B. Panthenol) empfehlenswert.

    Webadressen für eine Nasenkorrektur, Nasenoperation:
    Nasenoperation in Basel

    oder Sie suchen Hier:
    Nasenkorrektur Ärzte Spezialisten finden CH
    Nasenkorrekturen Info Seiten und Klinik, Arzt Spezialist Suche
    Beauty Arzt und Klinik Suche für Nasenoperationen

    Topics: Allgemein, Nachkorrektur, Nasenärzte CH, Nasenklinik AT, Nasenkorrektur, Nasenoperationen, Nasenspezialisten DE, Schönheitskliniken |

    Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.